DayZ Regelwerk

Die Nutzungsbestimmungen von W:A:O sind zu jeder Zeit fester Bestandteil der auf dem W:A:O DayZ-Server geltenden Regeln.

Die vorherige Anmeldung im Forum ist zum Zweck der Freischaltung auf dem W:A:O DayZ Server (Whitelisting) für alle Spieler verpflichtend. Die Anmeldung im Forum erfolgt jeweils mit dem gewünschten RP-Namen. Dazu gehört ein fiktiver Vorname, Zunamen sind zulässig aber auf dem W:A:O DayZ-Server nicht verpflichtend.

Kommunikationsregeln und Roleplay

Zur Kommunikation im Spiel dient der spieleigene InGame-Voicechat.

Ein Aufenthalt im Discord oder TeamSpeak 3 ist grundsätzlich nicht verboten, meta Gaming sollte hier aber unterlassen werden.

Das Stören von RP durch hineinrufen, trollen oder Ähnlichem ist verboten solange keine aktive Teilnahme am aktuellen RP-Geschehen besteht.

Das Einschalten von Musik, Gesang oder ähnlichen Geräuschen mithilfe des InGame-Voicechats kann als trolling interpretiert werden und zu einem Ausschluss führen.


Jeder Spieler ist für seine Soundeinstellungen im Spiel selbst verantwortlich, diese sollten, so wie auch alle anderen Spieleinstellungen, vor dem Spielbeginn überprüft und bei Bedarf korrigiert werden. Ausreden wie “Mein Sound war zu leise” gelten in keinerlei Situation.


Der Status “AFK” existiert im Spiel nicht. Wirst du während du AFK bist getötet, überfallen oder als Geisel genommen, ist dies erlaubt. Alle Handlungen haben im RP zu geschehen.

Ausreden wie “Ich bin gerade im Support” gelten ebenfalls nicht, sofern du unseren Support im Discord aufsuchst solltest du dich vorher ausloggen oder in eine Safezone begeben, da du sonst in eine RP-Situation oder ein Gefecht geraten könntest.

Equipment so wie Fahrzeuge, welche durch das nicht Anwesendsein im Spielgeschehen verloren gegangen sind werden in keinem Fall erstattet.

Safezones

Als Safezone gelten alle Gebiete in denen sich Händler (Trader) befinden. Beim Betreten und verlassen einer Safezone wird eine entsprechende Meldung angezeigt, die Benutzung von Waffen so wie das Ausführen jeglicher Kampfhandlungen ist in diesen Zonen sowohl nicht möglich als auch untersagt. Das Campen im Umkreis einer Safezone, um anschließend Spieler zu überfallen, welche gerade die Safezone verlassen, ist untersagt und kann zu einem Ausschluss führen.

New Life

Wenn du im Spiel stirbst beginnst du ein komplett neues Leben wodurch alle Verbindungen zu deinem vorherigen Leben verfallen. Dazu zählt auch Rache! Ein neues Leben beginnst du nicht, sofern du durch einen Fehler im Spiel (Bug) gestorben bist. Die Flucht aus einer RP Situation durch Selbstmord ist verboten, dadurch beginnt für dich kein neues Leben. Suizid im Spiel sollte immer mit einem RP-Hintergrund geschehen.

Gemeinschaften, Gruppierungen und Kampfhandlungen

Als Gemeinschaft bezeichnet man eine friedlich gesinnte Gruppe von Personen, diese kann in einer oder mehreren Standorten (Basen) verteilt bzw ansässig sein.

Eine Gemeinschaft kämpft lediglich gegen die KI (PVE).

Gruppierungen hingegen sind feindlich gesinnte Gruppen von Personen.

Gruppierungen sind im Spiel durch das Tragen von farbigen Armbinden zu kennzeichnen, diese können entweder gefunden, hergestellt oder bei einem Händler (Trader) erworben werden.


Gruppierungen müssen sich vor ihrer Gründung im Forum mit folgenden Informationen anmelden:

  • Name der Gruppierung
  • Mitglieder
  • gewünschte Farbe der Armbinde

Die Gruppierung und ihre Farbe werden durch den Support oder die Projektleitung genehmigt.

Gruppierungen dürfen lediglich eine Base haben und kämpfen sowohl gegen die KI (PVE) als auch gegen andere Gruppierungen (PVP). Ein Beschuss unter Gruppierungen bei Sicht ist jederzeit erlaubt (Kill on Sight, KoS).

Bevor du schießt, solltest du dir sicher sein, dass es sich bei deinem Ziel um einen Feind handelt. Sollte hierbei ein Spieler, welcher keiner Gruppierung angehört, zu Schaden kommen, kann dies als RDM gewertet werden und zu einem temporären Ausschluss führen.

Warnschüsse dürfen jederzeit von jedem beliebigen Spieler abgegeben werden, auch wenn dieser keiner Gruppierung angehört. Warnschüsse können den Beginn einer Kampfhandlung markieren! Sollten Warnschüsse in deine Richtung abgegeben werden, solltest du dich vom Ort des Geschehens entfernen oder musst eventuell mit weiteren Schüssen und einer Kampfhandlung rechnen. Generell wird zwischen drei möglichen Reaktionen unterschieden:

  • Weglaufen: In diesem Fall ist ein Beschuss auf den Flüchtenden verboten.
  • Hände hoch: Auch hier ist kein Beschuss des sich Ergebenden erlaubt.
  • Waffe ziehen: Damit kennzeichnest du deine Kampfbereitschaft und gehst eine Kampfhandlung ein. Du hast mit weiterem Beschuss zu rechnen und kannst auch aktiv an der Kampfhandlung teilnehmen.

Geiselnahmen

Eine Geiselnahme hat immer im laufenden RP zu geschehen.

Als Geisel genommene Spieler müssen mit Essen/Trinken versorgt werden, solange diese kooperativ agieren. Jede Handlung hat im RP und mit entsprechendem Hintergrund zu geschehen.

Basebuilding

Das Bauen von Basen ist grundsätzlich überall gestattet. Ausnahmen sind hier lediglich Straßen und Militärzonen.

Angriffe (Raids) auf eine Base dürfen maximal eine Stunde andauern, dies gilt auch für vergeltungsaktionen. Das Raiden von Basen ist vorerst lediglich Gruppierungen vorbehalten.

Freistehende Zelte oder Kisten können ohne weiteres beraubt werden, jeder Spieler hat für die Sicherheit seiner Bauten selbst zu sorgen.

Das Bauen von Basen ist grundsätzlich überall gestattet. Ausnahmen sind hier lediglich Straßen und Militärzonen.

Das Raiden (Angreifen) von Basen ist vorerst lediglich Gruppierungen vorbehalten. Die Gruppierung muss sich im Vorfeld Informationen über Ort und Lage durch in Game Handlungen erarbeiten. Erst dann ist ein Angriff erlaubt. Angriffe auf eine Base dürfen maximal eine Stunde andauern, dies gilt auch für Vergeltungsaktionen.

Freistehende Zelte oder Kisten können ohne Weiteres beraubt werden, jeder Spieler hat für die Sicherheit seiner Bauten selbst zu sorgen.